Die besten Aktivitäten an Ihrem Ruhetag während Ihrer Wanderferien

- Oktober 25, 2019 -

Cornwall hat viel zu bieten, aber es kann lange dauern, hierher zu gelangen und die Wanderung auf dem  Küstenpfad kann ermüdend sein. Warum legen Sie nicht einfach einen Ruhetag (oder zwei) ein, und erkunden unsere Gärten, Strände und malerischen Hafenstädte ?

 

Ob es sich die Erholung von der Reise, eine Verschnaufpause nach mehreren Tagen auf dem Küstenpfad oder um die Entspannung der müden Füße am Ende des Urlaubs geht, ein Ruhetag ist immer eine hervorragende Idee.

 

Hier sind ein paar Vorschläge von Orten, die Sie am Ruhetag besuchen können.

St Ives

 

Viele unserer Wanderungen beginnen in St. Ives, und das ist ein guter Ort, um sich zu entspannen und sich von Ihrer Reise zu erholen! Schlendern Sie in den engen Gassen, machen Sie eine Kaffeepause und stöbern Sie in den einladenden kleinen Geschäften von  St. Ives. Besuchen Sie Tate St Ives, oder erkunden Sie das Barbara Hepworth Museum und den Skulpturengarten. Um die Füße richtig auszuruhen, nehmen Sie auf der Dolly P Platz und freuen Sie sich auf eine Bootsfahrt nach Seal Island.

 

Nicht der Entspannungs-Typ? Sie können einen Surfkurs an der St Ives Surf School auf Porthmeor Beach buchen, oder versuchen Sie sich bei einer Vielzahl von Wassersportarten im Ocean Sports in Carbis Bay. Beenden Sie Ihren Tag in einer der vielen Bars oder Restaurants von St. Ives, schauen Sie auf das Meer und schmieden Sie Ihre nächsten Pläne…

Penzance

 

Wir haben uns die Gärten um Penzance in einem früheren Beitrag angeschaut; und durch die subtropischen Pflanzen mit Muße zu schlendern, ist wirklich eine schöne Art, einen oder zwei Gang herunter zu schalten. Oder lassen Sie das Land hinter sich und buchen Sie eine Bootsfahrt nach Mounts Bay mit Marine Discovery, um Ausschau nach einheimischen Wildtieren zu halten.

 

Für einen wirklich entspannenden Sommertag muss es der Jubilee Pool sein, das kürzlich restaurierte Art déco-Lido. Lehnen Sie sich zurück auf seinen weißgetünchten Terrassen mit einem Roman (von Penzances wunderbarem Buchgeschäft Edge Of The World), bevor Sie sich mit einem Sprung in das Wasser abkühlen. Der perfekte, freie Tag.

Marazion

 

Sie können nicht wirklich nach Westcornwall kommen, ohne einen Besuch des St Michael’s Mount, selbst wenn Sie nur den Causeway überqueren und den kleinen Hafen sehen. Marazion selbst hat Geschäfte, Galerien und Restaurants, sowie eine Menge von Strand, Sie haben die Wahl.

Sennen

 

Beenden Sie Ihre Wanderung von St Ives nach Sennen entspannt auf dem weitläufigen weißen Sandstrand. Dieser schöne Strand ist ein wunderbarer Ort, um sich zu entspannen und auf die Wellen zu schauen. Wenn Sie das Meer unwiderstehlich finden, versuchen Sie es mit einer Surfstunde bei Sennens Smart Surf School.

Porthleven

 

Hängen Sie einen Tag an das Ende Ihrer Wanderung von St. Ives nach Porthleven und lernen Sie die freundliche kleine Hafenstadt kennen. Falls Sie auf Ihrer 6-tägigen Wanderung auf dem Küstenpfad einige Kalorien verloren haben, bietet sich jetzt die Gelegenheit, das leckere Essen in Porthleven zu genießen.

 

Porthleven ist auch die Heimat von Vertical Blue Adventures, wenn Sie Lust auf ein wenig  Stand Up-Paddeln haben oder Kajak fahren möchten. Wenn Sie Ihren Wanderurlaub in Cornwall mit einer leichteren Wanderung abrunden möchten, wandern Sie auf dem Küstenpfad  von Porthleven nach Loe Bar, einem Kieselstrand, der das Meer  von einem Süßwassersee trennt.

Mullion und The Lizard

 

Sie könnten Ihre Ruhetage auch auf der Halbinsel Lizard (ein toller Ort, Poldark Orte aufzuspüren)Kynance Cove ist einer der am meisten fotografiertesten Strände Cornwalls mit fast herzzerreißend schönem, klarem Wasser. Er über den einen Klippenweg unten zu erreichen, so planen Sie ihn rund um die Gezeiten ein.

 

Mullion ist eine hübsche kleine Stadt, und der alte Hafen, Mullion Cove, ist nur einen kurzen Spaziergang vom Zentrum entfernt. Versorgen Sie sich mit vor Ort gefertigten Leckereien in Trenance Chocolate Factory auf der Straße zwischen den zwei Mullions. Besuchen Sie den Lighthouse am Lizard Point, halten Sie für „Crowst“ bei Ann’s Pasties an.

Falmouth

 

Runden Sie Ihre epische Wanderung nach Falmouth mit einem oder zwei Tagen in der belebtesten Stadt Cornwalls ab. Der Hafen, die Marina, die Universität und Sehenswürdigkeiten ergeben zusammen eine pulsierende Stadt voller Restaurants zum Essen und Trinken und mit einem vollen Programm von Festen und Festivals.

 

Das National Maritime Museum Cornwall ist immer ein guter Ort, um den Nachmittag zu verbringen, oder erkunden Sie das Tudor Pendennis Castle, das über der Stadt und dem Hafen thront.

Padstow

 

Es ist Zeit für mehr Essen!!!! Verbringen Sie einen Tag in Padstow, der ursprünglichen Foodie -Hauptstadt von Cornwall. Ebenso wie Mr Steins berühmte Restaurants, gibt es in Padstow sehr viele Geschäfte, Pubs und Cafés sowie einige schöne Sandstrände.

 

Besuchen Sie die brillanten Nationalen Hummer Hatchery auf South Quay, dann nehmen Sie die Passagierfähre nach Rock.

Newsletter abonnieren...

Seien Sie der Erste, der alle Neuigkeiten und Sonderangebote erhält...